Funktionelle Kleidung für den Winterurlaub

0

Schon Ende des Monats könnte für so manchen die funktionelle Kleidung für den Winterurlaub zu einem begehrten Artikel werden. Denn dann geht die Wintersportsaison los und viele reisen wieder in die Berge der Alpen, der österreichischen, französischen oder italienischen Skigebiete. Winterurlaub steht für viele ganz oben auf der Liste der beliebten Sportarten und so mancher testet vielleicht zu Beginn der neuen Saison, ob der Urlaub im Schnee für ihn das Richtige ist. Auch wenn man nicht unbedingt seine eigenen Skier mitnehmen muss, die Bekleidung sollte auf jeden Fall aus funktionellen Fasern bestehen. Nur dann kann das Vergnügen im Schnee auch wirklich ein Vergnügen bleiben und sorgt nicht gleich schon in den ersten Tagen für Verdruss.

Was ist funktionelle Kleidung für den Winterurlaub?

Unter einer funktionellen Kleidung versteht man in der Regel eine der Aktivität und den äußeren Witterungsverhältnissen angepasste Bekleidung. Wenn es schon für so manchen Sportler oder sportlich aktiven Menschen eine Herausforderung ist, sich in Kälte oder Nässe draußen aufzuhalten, sollte man wenigstens die passende Kleidung tragen. Zur perfekten Passform kommt natürlich der Wärme- und Nässeschutzfaktor, der schließlich dafür sorgt, ob man seinen Aufenthalt an der frischen Luft und die sportliche Aktivität vorzeitig beendet oder nicht. Diese funktionellen Fasern sind in vielen Kleidungsstücken zu finden:

  • Fasern aus Polyester
  • Fasern aus Polypropylen
  • Nylonstoff
  • Daunenfüllung

Bei funktioneller Kleidung für den Winterurlaub kommt es vor allem darauf an, dass zwischen den Stofflagen eine Luftschicht vorhanden ist. Diese hat einen isolierenden Faktor, wie man nach neuen Erkenntnissen weiß. Eine wasserabweisende und winddichte Oberfläche ist natürlich ebenso wichtig, diese schützt ebenso vor dem Auskühlen, wie ein warmes Daunenfutter. Sehr wichtig ist es, unter der funktionellen Kleidung für den Winterurlaub auch die richtige Unterwäsche zu tragen. Lange Unterhosen sind nicht falsch, jedoch sollten sie ebenfalls aus einer speziellen Funktionsfaser sein. Dadurch wird die Körperwärme, die beim Sport oder der Bewegung an der frischen Luft erhöht ist, nicht gestaut, sondern nach außen abgeleitet. Das Gleiche gilt für die Feuchtigkeit auf der Haut, die bei einem Rückstau zu Kälte führen würde.

Funktionelle Kleidung für den Winterurlaub auf den Brettern

Kleidung für den Skifahrer sollte viele Funktionen erfüllen können. Ein Skifahrer benötigt Wärme und Schutz vor Feuchtigkeit durch Schnee oder Eisspritzer. Diese beiden Eigenschaften sollte eine gute Skibekleidung haben, nur dann macht das Skilaufen Spaß. Wenn dann zur bequemen Passform, die ausreichende Bewegungsfreiheit lässt, auch noch ein modisches Design und schöne Farben dazukommen, kann der Winterurlaub in aller Vorfreude angegangen werden. Kleidung von The North Face z.B. bei campz erfüllt diese Zwecke, nicht nur für Skifahrer. Auf diesem Outdoor und Adventure Portal sind Artikel zu allen Outdooraktivitäten erhältlich, nicht nur zum Skifahren, sondern auch für die anderen Outdoor Beschäftigungen, die sportliche Menschen sich einfallen lassen.

Teilen.

Über Autor

Wir von topskigebiete.at informieren Sie mit interessanten Artikel über Skigebiete. Die Redaktion gibt Ihnen einen Überblick über die besten Gebiete zum Skifahren, Urlaubtipps und vieles mehr.

Kommentare sind geschlossen.

Datenschutzinfo